,

HTML lernen (2/5): Medien einbetten, Standard-URL und IDs

WordPress wandelt mittlerweile vielen Medien Links, von sozialen Netzwerken, ganz automatisch in Beiträge um. Dabei ist es allerdings wichtig, dass die richtige URL eingebettet wird. In diesem Video lernst du die Standard URLs der soziale Netzwerke kennen und lernst URLs zu lesen (Domain, Parameter und IDs).

Medien einbetten, Standard-URL und IDs – Video

Wie oben beschrieben wandelt WordPress einige Social Links bzw. deren URL automatisch in kleine Beiträge um, innerhalb deines Posts.

Dies funktioniert z.b. bei YouTube, Facebook, Instagram aber auch Twitter. Andere Inhalte, z.b. Google Maps, musst du mit HTML einbetten (Iframe). Wie solche Iframes funktionieren, lernst du im nächsten Video. Starten wir mit den Grundlagen, dem erkennen von URLs für das perfekte einbetten.

  1. URLs verstehen / lesen lernen
  2. Standards kennen (YouTube, Instagram, etc.)
Du musst eingeloggt sein, um diesen Inhalt zu sehen!
Lukinski SEO Masterclass: Einloggen oder jetzt starten >

Parameter: YouTube, Facebook, Instagram & Co.

Dabei gibt es ein paar Feinheiten, die man direkt zu Beginn verstehen sollte, z.b. die Zusammensetzung aus Domain, ID und weitere Parameter.

  • YouTube Video URL: https://youtube.com/watch?v=_FfS39LPMBc
  • Besteht aus:
    1) Domain: https://youtube.com/

2) Parameter: watch?v=

3) ID: _FfS39LPMBc

Beispiel Fehler: Zusätzlicher Zeit Parameter in der URL

Du musst eingeloggt sein, um diesen Inhalt zu sehen!
Lukinski SEO Masterclass: Einloggen oder jetzt starten >
Für diesen Artikel brauchst du ein Upgrade! Jetzt Paket hinzufügen >

Hey Gringo! Kauf, tu es. Kauf das Paket! Jetzt sogar günstiger, wirklich, super günstig. Viel lernen, viel Erfolg, tu es, kauf es.

 
Für diesen Artikel brauchst du ein Upgrade! Jetzt Paket hinzufügen >
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.