,

SEO Texte Basic (2/6): Wortanzahl, wie viel Wörter hat ein SEO Text?! #L056

Wie lange muss ein guter SEO Text sein? Die Textmenge ist für die meisten ein großes Fragezeichen. Auch in 90% aller Meetings stellen Kunden vor allem die Fragen um die Textmenge, die geschrieben werden muss, damit eine Website oder ein Onlineshop hoch in der Suchmaschine positioniert sein wird. Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Es gibt hart umkämpfte Branchen wie Immobilien aber auch weniger Konkurrenzdichte Bereiche wie Angeln, Verpackungen oder Autohäuser. Um die richtige Textlänge zu kennen, musst du die Konkurrenz analysieren…

SEO Textlänge analysieren und planen – Video

In diesem Video lernst du, wie du Konkurrenzangebote analysiert um ein Gespür für die optimale Textlänge deiner Artikel zu entwickeln. Je häufiger du diese Analyse machst, desto schneller und zielsicherer wirst du in deiner Content Planung.

Mein Tipp für gute SEO Texte (aktuell)

  • Basistexte wie Definitionen oder Wiki Beiträge 300 bis 500 Wörter – in unserem Immobilienmakler Beispiel das Keyboard „Grunderwerbsteuer „
  • Wichtige Texte und Keywords mit 1.000 bis 1.500 Wörtern – “ Haus verkaufen privat Hamburg“
  • Zentrale Keywords mit 3.000 Wörtern und mehr – in unserem Beispiel das Keyword „Immobilienmakler Hamburg“

Konkurrenzanalyse und Planung

Wie du gesehen hast, ist die optimale Länge der Texte immer sehr variabel. In diesem Video lernst du, komplett ohne zusätzliche, kostenpflichtige Software, Konkurrenzangebote zu analysieren. Je häufiger du die Analyse durchführen, desto mehr hast du ein Gespür für die Textmenge, die du brauchst, um selbst Relevanz in der Suchmaschinen aufzubauen.

Wichtig ist auch, es gibt nicht nur um die Quantität sondern vor allem um die Qualität der Texte und Inhalte. Wie du in meinem Best-Practice-Beispiel im Video zum Thema “WordPress und seine Möglichkeiten” erfährst, hatten wir selbst schon einige Test-Projekte. Diese Projekte waren speziell dafür ausgelegt zu erfahren, wie viel man sich “erlauben” darf. Learning by doing.

Kurz erklärt, wir haben jede Nacht einen neuen Affiliate Onlineshop gelauncht, mit neuer Domain und mindestens 10.000 einzelnen Produkten. In zwei Monaten hatten wir da 60 Shops und weit über 60.000 Produkte aus allen Bereichen (Cent-Artikel wie Strumpfhosen aber auch ein Riesenrad für 1 Million Euro). Die große Frage, Qualität oder Quantität? Kurzzeitig hatten wir natürlich ein Lächeln auf den Lippen, nach circa 65 Tagen war aber auch schon alles vorbei. Im Schnitt hatten wir circa 700 Euro je Shop verdient. Ein starkes Learning, das nicht ganz umsonst war. Wie hätten wir sonst die Grenzen testen können?

Massen-Content ist also kein nachhaltiges Geschäftsmodell. Natürlich registriert der Algorithmus der Suchmaschinen solch Massenproduktion und dementsprechend wirst du keine guten Rankings erhalten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.