,

SEO Upgrade (4/8): Wetterdaten, Temperaturen und Winde

Lerne hier Wetterdaten in Blog-Beiträge einzubinden. Informationen über Wetter, Temperatur, Winde oder auch CO2 Daten kannst du für verschiedene Projekte nutzen, vom Tourismus über Immobilien bis zur Automobilbranche (Beispielsweise: “Besuch? Das aktuelle Wetter in Berlin Prenzlauer Berg”)

Wetterdaten, Temperaturen und Winde – Video

Die Einbettung der Wetterkarten ist dabei relativ einfach. Du musst lediglich den HTML-Code in deinem WordPress Beitrag platzieren.

Du musst eingeloggt sein, um diesen Inhalt zu sehen!
Lukinski SEO Masterclass: Einloggen oder jetzt starten >
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.